Themenanlässe

Stehenbleiben ja – Stillstand nein

Stehenbleiben und stillstehen sind zwei verschiedene Dinge. Im Stehenbleiben ist Bewegung drin: Wir halten inne, wir warten, wir horchen, wir sind wach und bereit, auch wieder weiterzugehen. Im Stillstand hingegen läuft nichts mehr, der Motor ist abgestellt.

 

Die Lebendigkeit im Stehenbleiben zu erfühlen und wie ein kleines Pflänzchen zu hegen und zu pflegen: Das ist die Kunst.

 

Auf vielfältige Weise setzen wir uns mit diesem Thema auseinander, in Gruppen, einzeln, kreativ.

 

Moderation: Michèle Plattner

Wann: Sa, 08. November 2014, 09.45 – 12.00 Uhr (inkl. Pause)

Wo: Spielfalt, Mühlemattstrasse 53, 3007 Bern, rollstuhlgängig

Kosten: für Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 10.00, Ehepaare CHF 15.00

Anmeldung: erwünscht, jedoch nicht erforderlich (bern ät fragile punkt ch)

 

 

Verantwortlich: Geschäftsstelle FRAGILE Bern, Silvia Luginbühl

                         Michèle Plattner, Tanz- und Bewegungstherapeutin,

                         dipl. MBSR-Lehrerin

                         Susanne Rickenbacher, Theologin, Mediatorin und

                         Coach, Betroffene

                         Theo Rickenbacher, Theologe, Angehöriger 

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook