Unsichtbar. Alles klar?

Was ich nicht sehe, existiert nicht! Das bringt Menschen mit einer Hirnverletzung Unverständnis entgegen. Oft sind die nicht sichtbaren Folgen einer Hirnverletzung die gravierenderen für Betroffene und Angehörige. 

 

Eine Behinderung, die nicht sichtbar, aber die trotzdem immer da ist, die prägt und stets begleitet, die macht das Leben anspruchsvoll. Diesem grossen Anspruch schenken wir unsere Aufmerksamkeit.

 

Auf vielfältige Weise setzen wir uns mit diesem Thema auseinander, in Gruppen, einzeln, kreativ.

 

Moderation: Susanne Rickenbacher

Wann: Sa, 08. März 2014, 09.45 – 12.00 Uhr (inkl. Pause)

Wo: Spielfalt, Mühlemattstrasse 53, 3007 Bern, rollstuhlgängig

Kosten: für Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 10.00, Ehepaare CHF 15.00

Anmeldung: erwünscht, jedoch nicht erforderlich (bern ät fragile punkt ch)

 

Verantwortlich: Geschäftsstelle FRAGILE Bern, Silvia Luginbühl

                         Michèle Plattner, Tanz- und Bewegungstherapeutin,

                         dipl. MBSR-Lehrerin

                         Susanne Rickenbacher, Theologin, Mediatorin und

                         Coach, Betroffene

                         Theo Rickenbacher, Theologe, Angehöriger 

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook