11. Juli 2015 - Im Bauch des Fisches

In einigen zwischenmenschlichen Begegnungen geraten wir in schwierige
Situationen, weil wir einander in unseren Gesprächen nicht verstehen. Anhand
eines Bildes, dem Fisch, wollen wir genauer hinschauen. Wenn wir – wie der
Fisch – zu viel «Unverdauliches» schlucken, wird uns übel. Wie können wir das,
was von aussen auf uns zukommt, sortieren und «verdauen»?

Das Bild des Fisches zeigt uns, wie wir in Gesprächen gemeinsam zu mehr
Klarheit kommen können.

 

Auf vielfältige Weise setzen wir uns mit diesen Fragen auseinander, in Gruppen, einzeln, kreativ.

PDF Datei als Download...

 

Moderation: Susanne Rickenbacher

Wann: Sa, 11. Juli 2015, 09.45 – 12.00 Uhr (inkl. Pause)

Wo: Spielfalt, Mühlemattstrasse 53, 3007 Bern, rollstuhlgängig

Kosten: für Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 10.00, Ehepaare CHF 15.00

Anmeldung: erwünscht, jedoch nicht erforderlich (bern ät fragile punkt ch)

 

 

Verantwortlich: Geschäftsstelle FRAGILE Bern, Silvia Luginbühl

                         Michèle Plattner, Tanz- und Bewegungstherapeutin,

                         dipl. MBSR-Lehrerin

                         Susanne Rickenbacher, Theologin, Mediatorin und

                         Coach, Betroffene

                         Theo Rickenbacher, Theologe, Angehöriger 

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook