Grundsätze und Leitmotiv

Menschen mit Hirnverletzung haben oft Schwierigkeiten, an Kursen und Veranstaltungen teilzunehmen, da diese nicht an ihre Bedürfnisse angepasst sind. Die Académie FRAGILE Suisse bietet ein angepasstes Lernumfeld. Es gibt ausreichend Pausen, Wiederholungen der Inhalte und die Lehrkräfte sind auf das Thema Hirnverletzung und die damit verbundenen möglichen Folgen geschult. Die Philosophie der Académie FRAGILE Suisse ist niedergelegt in den erwachsenbildnerischen Grundsätzen.

 

Angehörige wünschen Unterstützung im Alltagsleben und Wissen über die Auswirkungen einer Hirnverletzung. Die Académie FRAGILE Suisse bietet Veranstaltungen mit den erforderlichen Informationen, Hilfe und Austausch mit anderen Angehörigen an.

 

Interessierte aus dem Umfeld können sich Wissen über das Thema Hirnverletzung im Alltag aneignen. Sie begegnen Menschen mit Hirnverletzung und lernen von ihnen, schwierige Lebenssituationen zu bewältigen.