«Begleitetes Wohnen» von FRAGILE Suisse

Daheim statt im Heim: Das «Begleitete Wohnen» ist die Starthilfe für ein selbständiges Leben in der eigenen Wohnung.


Ausgewiesene Fachpersonen begleiten Betroffene und Angehörige während einer bis zu maximal drei Stunden pro Woche im Alltag. Sie unterstützen da, wo es nötig ist: Bei der Planung des Alltags, der Haushaltführung oder den Finanzen, beim Erledigen von administrativen Arbeiten, bei der Suche von Tagsstrukturen etc. Und dies so lange, wie ein ausgewiesener Bedarf besteht.


Die Unterstützung ist individuell und führt zu mehr Selbständigkeit, mehr Lebensfreude und mehr Eigenverantwortung.

 

Die Fachpersonen des «Begleiteten Wohnens» arbeiten mit Angehörigen, dem nahen Umfeld, mit Pro Infirmis, Rehabilitationskliniken, mit der Spitex und weiteren Fachstellen zusammen.


Kontakt

Sylvianne Imhof Zanaty
Sylvianne Imhof Zanaty

Sylvianne Imhof Zanaty
Leiterin Begleitetes Wohnen

Tel. 044 360 30 63
imhof(at)fragile.ch

Nicole Debrot
Nicole Debrot

Nicole Debrot
Beratung (Romandie)

Tel. 021 329 02 76

debrot(at)fragile.ch