Benefiz - Konzert FRAGILE Bern 2013

Die junge und begabte Musikerin Louisa Amrouche hat schon früh ihr Talent und ihren ganz besonderen Zugang zur Welt der Musik entdeckt. Mehrere Behinderungen begleiten sie seit Geburt durch ihr Leben. Dazu gehört, dass sie blind ist und nur auf einem Ohr hört.

Am Benefizkonzert vom 06.12.2013 spielte sie auf ihren Flöten und ihrer Klarinette, zusammen mit ihrem Klarinetten-Lehrer der Musikschule Konservatorium Bern, Martin Kunz. Die Begleitung am Klavier lag in den Händen von dessen Ehefrau, Anna Kunz-Legocka, die vor zehn Jahren einen Schlaganfall erlitt und sich vollständig davon erholt hat.

Impressionen Benefiz - Konzert FRAGILE Bern 2013

Bild 1: Gäste in der Kirche
Bild 2: Susanne Zürrer, Co-Präsidentin von FRAGILE BERN, begrüsst
Bild 3: Martin Kunz, Louisa Amrouche und Anna Kunz-Legocka (v.l.n.r.)
Biid 4: Louisa Amrouche und Anna Kunz-Legocka (v.l.n.r.)
Bild 5: Martin Kunz
Bild 6: Louisa Amrouche
Bild 7: Louisa Amrouche und Martin Kunz
Bild 8: Anna Kunz-Legocka
Bild 9: die drei MusikerInnen
Bild 10: Verdankung der MusikerInnen
Bild 11: Anne Marie Weibel Amrouche, Mutter von Louisa, hat durch das Konzert moderiert
Bild 12: Fröhliches Beisammensein und angeregte Gespräche beim anschliessenden Apéro
Bild 13: Apéro
Bild 14: Apéro

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook