Gemeinsamer Ausflug nach Oberhofen und Spiez mit unseren PartnerInnen

Bild 1 - Beschreibung folgt in wenigen Tagen
Bild 1 - Beschreibung folgt in wenigen Tagen

 

 

 

 

der Selbsthilfegruppe für Angehörige hirnverletzter Menschen Thun vom
Freitag, 13. Juni 2014

Eine bunte Schar von 14 Männern und Frauen und der Enkelin von Barbara und Thomas treffen sich um 09.15 am Bahnhof in Thun. Mit dem Bus fahren wir nach Oberhofen zum Uhrenmuseum, wo wir herzlich empfangen werden. Eine gute Stunde erfahren wir nun viel Spannendes über besondere Uhren, Musikdosen und Drehorgeln. Immer wieder dürfen wir verschiedenen Klängen lauschen und sind fasziniert von der Technik der bewegten Figuren. Manch einer darf sogar unter der Anleitung unserer Führerin selber eines der Instrumente in Gang bringen.

Bild 2 -5: Beschreibung folgt...
Bild 2 -5: Beschreibung folgt...

Nach diesem klangvollen Erlebnis geniessen wir draussen an der Sonne einen von Thomas und Barbara spendierten Apéro.

 

 

Bild 6: Beschreibung folgt...
Bild 6: Beschreibung folgt...

Frisch gestärkt spazieren wir anschliessend durch den Schlosspark zur Schiffländte Oberhofen. Mit dem Schiff fahren wir nach Spiez.

Im Restaurant Seegarten lassen wir uns kulinarisch verwöhnen und geniessen den regen Austausch in gemütlicher Runde.

Ein kleiner Spaziergang entlang der Spiezer Seebucht an diesem herrlichen Sommertag tut gut und fast hätte man Lust im See zu baden.

Immerhin gönnen wir uns eine feine Glace, bevor wir mit dem Schiff wieder zurück nach Thun fahren. Zufrieden verabschieden wir uns und freuen uns bereits auf den nächsten gemeinsamen Ausflug.

 

Im Namen der Gruppe Barbara Kestenholz

Bild: Autorin des Artikel -> Barbera Kestenholz

 

Im Namen der Gruppe Barbara Kestenholz

Barbara Kestenholz,  Thunstrasse  24,  3113 Rubigen

Tel.: 031 530 01 76 Mob: 076 761 04 99

E-Mail: barbara.gue (ät) rubigen (punkt) ch  

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook