Benefizkonzert FRAGILE Bern 2013

Zum Programm

Das Konzert steht im Zeichen von Überraschungen, und es erwartet uns ein für die Jahreszeit unüblich bunter Strauss an musikalischen Blüten. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich von Barock bis Klassik mit Werken von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Jean-Xavier Lefèvre. Daneben gibt es auch Abstecher in andere Epochen und Stilrichtungen. Das genaue Programm erfolgt nach Ansage.

 

Flyer des Benefizkonzertes der FRAGILE Bern 2013 downloaden (mit Anmeldetalon) - hier klicken...

 

Zu den Interpreten

Louisa Amrouche Alt- und Sopranflöte, Klarinette

Martin Kunz Klarinette

Anna Kunz-Legocka Klavier und Orgel

 

Mehrere Behinderungen begleiten Louisa Amrouche seit Geburt durch ihr Leben. Dazu gehört, dass sie blind ist und nur auf einem Ohr hört. Dadurch ergibt sich für die begabte junge Frau ein ganz besonderer Zugang zur Welt der Musik, den sie schon als Kind entdeckte. Sie spielt auf ihren Flöten und ihrer Klarinette zusammen mit ihrem Klarinetten-Lehrer der Musikschule Konservatorium Bern, Martin Kunz. Seine Ehefrau, Anna Kunz-Legocka, die vor 10 Jahren einen Schlaganfall erlitt und sich vollständig erholt hat, begleitet die beiden an Klavier und Orgel.

 

Ort: St.Ursula's Church Bern, Jubiläumsplatz 2, 3005 Bern

Datum: Freitag, 6. Dezember 2013

Beginn: 19.30 Uhr

Begrüssung: Susanne Zürrer, Co-Präsidentin FRAGILE Bern

Apéro: im Anschluss an das Konzert

Eintritt: frei, Kollekte

 

 

Benefizkonzert der FRAGILE Bern 2013

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook