9. Mai 2015 - Und so geht es auch

Nach einer Hirnverletzung geht vieles nicht mehr wie vorher. Einiges geht
eventuell gar nicht mehr. Und anderes ginge vielleicht noch – einfach auf eine
andere Art und Weise. Aber wie?

Handlungen, Abläufe und Gespräche können abgeändert oder ersetzt werden.
Im besten Fall ist dies ein kreativer Prozess, der Spass macht. So dass wir am
Ende mit einem Augenzwinkern sagen können: «Dann geh’ ich die Treppe halt
rückwärts runter.»

 

Auf vielfältige Weise setzen wir uns mit diesem Thema auseinander, in Gruppen, einzeln, kreativ.

PDF Datei als Download...

 

Moderation: Michèle Plattner 

Wann: Sa, 09. Mai 2015, 09.45 – 12.00 Uhr (inkl. Pause)

Wo: Spielfalt, Mühlemattstrasse 53, 3007 Bern, rollstuhlgängig

Kosten: für Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 10.00, Ehepaare CHF 15.00

Anmeldung: erwünscht, jedoch nicht erforderlich (bern ät fragile punkt ch)

 

 

Verantwortlich: Geschäftsstelle FRAGILE Bern, Silvia Luginbühl

                         Michèle Plattner, Tanz- und Bewegungstherapeutin,

                         dipl. MBSR-Lehrerin

                         Susanne Rickenbacher, Theologin, Mediatorin und

                         Coach, Betroffene

                         Theo Rickenbacher, Theologe, Angehöriger 

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook