Für Studie gesucht: pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten

Eine Masterstudentin der Fachhochschule St.Gallen sucht für ihre Abschlussarbeit pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten.

Der Schwerpunkt der Studie liegt auf der Phase des Übertritts von der stationären Pflege nach Hause mit Spitex-Unterstützung. Die Bedürfnisse und Erfahrungen der Angehörigen in ihrer neuen Rolle werden erfasst. Daraus wird die Studentin Vorschläge ableiten, wie man die Prozesse und Unterstützungsangebote der Spitex verbessern könnte.

Gesucht sind pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten, die mindestens 18 Jahre alt sind und zusätzlich Spitex-Leistungen beziehen. Die pflegenden Angehörigen sollten in einem etwa einstündigen Gespräch bereit sein, über ihr Erleben beim Übertritt nach Hause und über die neue Rolle als pflegende Angehörige Zuhause zu berichten. Die Spitex-Betriebe und die Aussagen der pflegenden Angehörigen werden anonymisiert und absolut vertraulich behandelt.

Weitere Informationen im Flyer (PDF)

Kontakt

Kristina Levine-Bürki
Fachhochschule St.Gallen, Fachbereich Gesundheit
Tel. 079/175 76 82
E-Mail: kristinalevine(at)gmail.com