Rechtsberatung

Rechtsberatung für hirnverletzte Menschen durch spezialisierte Juristen und Anwälte.

 

Mit einer Hirnverletzung wird von einem Tag auf den anderen alles anders. Die Betroffenen sind völlig absorbiert von der veränderten Lebenssituation und oftmals überfordert, auch noch gewisse administrative und rechtliche Fragen abzuklären.

 

Umso wichtiger ist es, dass in dieser Situation externe Beratungsstellen unterstützen und informieren, insbesondere auch was die rechtliche Situation betrifft. FRAGILE Zentralschweiz bietet die Möglichkeit, sich mittels einer Rechtsberatung einen ersten Überblick über die rechtliche Situation zu verschaffen und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Hirnverletzung zu klären. 

 

Die Rechtsberatung beinhaltet: Vorbereitungen, Telefonische Abklärungen sowie das Beratungsgespräch. Der Pauschalbetrag von:

Fr. 40.-  für Mitglieder

Fr. 80.-  für Nichtmitglieder

kommt voll der FRAGILE Zentralschweiz zugute.

 

Anmeldung: Sekretariat der FRAGILE Zentralschweiz

 

Telefon. 041 260 78 61

 

Email: zentralschweiz(at)fragile.ch

 

Wann: nach Vereinbarung

 

Ort: Fragile Zentralschweiz, Pilatusstrasse 30, 6003 Luzern

 

 

Mitgliedschaft

Beratung

Online-Spende

Newsletter

Facebook