Sichtbare Folgen

Im Gegensatz zu den zahlreichen unsichtbaren Behinderungen sind gewisse Folgen, wie zum Beispiel eine Gehbehinderung, eine Halbseitenlähmung oder starkes Schielen, für alle sichtbar.

Mögliche sichtbare Behinderungen sind: 

  • Lähmungen: schlaffe oder spastische Lähmung einzelner Körperteile oder einer Körperhälfte (Hemiplegie)
  • Senso-motorische Störungen: verlangsamte Bewegungen, unkoordinierte Bewegungsabläufe, verminderte Kraft, Beeinträchtigung im Sprechen oder Schlucken
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Mimik: Ausdruck der Empfindungen ist nicht erkennbar, keine angepasste Mimik