Was ist eine Hirnverletzung?

Unser Gehirn besitzt schätzungsweise 100 Milliarden Nervenzellen (Neuronen), die durch 100 Billionen Synapsen (Kontaktstellen) miteinander verbunden sind.


Dank diesem fein abgestimmten Netzwerk können wir denken, sprechen, gehen, atmen, schlucken, sehen, hören, lieben, planen, handeln, mitfühlen, uns erinnern.

Wird dieses Netzwerk durch einen Unfall oder eine Krankheit gestört, sprechen wir von einer Hirnverletzung. Häufige Auslöser sind Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und Hirntumor.