Adventskalender 2016

24. Dezember

Das Team von FRAGILE Suisse wünscht Ihnen von ganzem Herzen und in unseren vier Landessprachen Fröhlichi Wiehnacht, Joyeux Noël, Buon Natale, Legreivlas fiastas da Nadal!


23. Dezember

Vor 30 Jahren haben die Kinder unter dem Christbaum ein Polizeiauto oder einen Kreisel gefunden. Ganz anders als die heutigen Tablets! Gesungen wird aber immer noch von Harlekin und Räderpferdchen. Singen Sie mit: Morgen, Kinder, wird's was geben!


22. Dezember

Orange mit Nelken

Jetzt ist es an der Zeit, das Zuhause weihnachtlich zu schmücken und mit köstlichem Duft zu erfüllen. Eine Idee, die schon unsere Grossmütter kannten: Eine Orange mit einigen Nelken bestecken und auf den Ofen legen oder an einem schönen Seidenband aufhängen. Weitere Ideen, um feinen Weihnachtsduft selber zu machen, finden Sie hier: https://goo.gl/eqiuEh


21. Dezember

Die Tessiner "Torta di pane" ist ursprünglich ein Kuchen der armen Leute. Jede Familie kennt ein anderes Rezept, allen gemeinsam ist die Verwertung alten Brotes. Traditionellerweise wurde dieser Kuchen an Weihnachten und Allerheiligen zubereitet. Hier finden Sie ein leckeres Rezept zum Nachbacken.


20. Dezember

Weihnachtsmann in Oldtimer

Ältere Menschen mögen sich vielleicht noch an diese Bilder erinnern, als am 1. Weihnachtstag 1954 ein Weihnachtsmann in einem Oldtimer durch Genf fuhr und den Kindern am Strassenrand Guetzli verteilte. Video ansehen


19. Dezember

Bûche de Noël

In Frankreich und Skandinavien wurde früher ein Weihnachtsscheit verbrannt, um die Bedeutung des Herdfeuers hervorzuheben. Geblieben ist von dieser Tradition die "Bûche de Noël", ein herrliches Dessert, nämlich eine Roulade, die mit Rahm und Schokolade- oder Mokka-Buttercreme wie ein Ast verziert wird. Jetzt selber machen: https://goo.gl/R1VN1K


18. Dezember

Kerzen

Weihnachten ohne Kerzen? Unvorstellbar! Wie heisst es so schön: Kerzenlicht ist Futter für die Seele - im Kerzenlicht entspannen und besinnen sich Jung und Alt. Kerzen selber zu machen - zu ziehen, zu giessen und zu formen - ist nicht allzu schwer. Probieren Sie es aus! https://goo.gl/6LJWBH


17. Dezember

Brunsli

In der Schweiz kennen wir sehr viele Rezepte für Weihnachtsguetzli so wie die Basler Brunsli. Im 19. Jahrhundert servierte man sie in den sogenannt guten Familien aus dem "Daigg" auch an Hochzeitsfeiern, bevor sie eine nationale Spezialität wurden. Die besten Brunsli backt in Basel Roland Häusler von der Holzofenbäckerei. Der Vater von zwei Kindern im November 2015 beim Fussballspiel einen Hirnschlag. Zum Basler Brunsli Test


16. Dezember

Adventskranz

Wussten Sie, dass die Weihnachtsdekorationen auf die alten Römer zurückgehen? Zur Feier der Wintersonnenwende wurden die Häuser mit Lorbeer, Stechpalmen oder Efeu geschmückt, um auch in der kalten Jahreszeit die Natur zu feiern. Auf einem Spaziergang im Wald finden Sie das nötige Material für einen Last-Minute-Kranz! https://goo.gl/iqT4G8


15. Dezember

Heisse Schokolade

Draussen ist es kalt, sanft fallen die Schneeflocken. Der richtige Moment, um sich auf dem Sofa in eine Decke zu kuscheln, ein spannendes Buch zu lesen und eine Tasse heisse Schoggi zu geniessen. Hier finden Sie das passende Rezept dazu: https://goo.gl/zH3fMC


14. Dezember

Hättest Sie es gewusst? Bis ins 19. Jahrhundert wurden Tannenbäume mit Nüssen, Früchten und Blumen geschmückt. 1847 hatte dann ein findiger Glasbläser die Idee, diese natürlichen Ornamente mit feinem Glas nachzuahmen - so entstanden die Baumkugeln. Der neuste Trend: Weihnachtsschmuck selber basteln. https://goo.gl/nAVCZO


13. Dezember

Freude schenken mit einem Engel - die von einer Betroffenen handgefertigten Weihnachtsengel fürs Fenster sind eine adventliche Aufmerksamkeit für Ihre Liebsten. Mit dem Kauf unterstützen Sie unsere Regionalvereinigung Aargau/Solothurn. Erhältlich für CHF 5.- pro Engel; die Anzahl ist limitiert. Schenken Sie einen Engel


12. Dezember

Was gibt es bei Ihnen an Weihnachten zu essen? Die Schweiz kennt kein traditionelles Menü, sondern eine leckere Vielfalt vom Truthahn über das Fondue chinoise bis hin zum Raclette. Aber warum nicht in diesem Jahr auf eine vegane Variante setzen? Ja, das gibts: https://goo.gl/5MsLrA


11. Dezember

Während der Adventszeit lädt das Opernhaus Zürich täglich um 17.30 Uhr zum "musikalischen Adventskalender": Musiker der Philharmonia Zürich lassen im wunderschönen Foyer des Hauses in fünfzehnminütigen Konzerten wohlbekannte und unerhörte Töne erklingen. Nicht verpassen! https://goo.gl/C1V7nT


10. Dezember

Baumschmuck

Während viele Menschen Weihnachten im Kreis der Familie verbringen, gehören die Festtage für andere zur einsamsten Zeit des Jahres. Wenn du mit jemandem feiern möchtest, aber nicht weisst, mit wem, informiere dich über "offen Weihnachtsfeiern" in deiner Region, zB von der Heilsarmee: https://goo.gl/vT9A5Y


9. Dezember

Von Genf bis Chur und von Basel bis Locarno - überall in der Schweiz laden zurzeit Weihnachtsmärkte ein zum Flanieren und Glühwein-Degustieren. Finden Sie hier den nächstgelegenen Markt in Ihrer Region: https://goo.gl/tZN7TH.


8. Dezember

Ohne leckere Guetzli ist Weihnachten undenkbar und vor allem der Zimtstern darf nicht fehlen! Sowohl die Schweiz als auch Österreich, Deutschland und das Elsass behaupten gerne von sich, die Köstlichkeit erfunden zu haben. Fest steht lediglich, dass die Zimtsterne in Europa im 16. Jahrhundert populär wurden, nachdem Zimt und andere Gewürze aus dem nahen Osten bei uns verfügbar wurden. Dieses Rezept funktioniert garantiert: https://goo.gl/BNZUWu


7. Dezember

Geschenke

Sind Sie noch auf der Suche nach einem speziellen Weihnachtsgeschenk? Mit dem stilvollen Memory mit schwarz-weissen Landschaftsmotiven des Fotografen Paul Christener trainieren Sie ihr Gedächtnis und unterstützen zugleich FRAGILE Suisse mit CHF 25.- pro Memory. Bestellen unter: www.fragile.ch/Shop


6. Dezember

Lebkuchen
Beispielbild

Mandarinen, Nüsse und Lebkuchen - das hat der Samichlaus heute in seinem Sack. Wer Glück hat, bekommt vielleicht sogar einen traditionellen Appenzeller "Bärli Biber" mit feiner Nussfüllung. Hier finden Sie originelle Rezepte mit dem Honiglebkuchen als Zutat: https://goo.gl/fdbsg6


5. Dezember

Überall in der Schweiz erstrahlen die Städte in festlicher Beleuchtung. Ein besonderes Highlight bietet Genf mit dem Geneva Lux Festival. Noch bis am 15. Januar können Sie das Lichtspektakel mit Werken von Architekten, Designern und Lichtkünstlern bewundern. www.ville-ge.ch/genevaluxfestival


4. Dezember

Vor allem in den katholischen Kantonen der Schweiz kennt man die Tradition der "lebenden Krippe" mit Tieren und Menschen, erfunden 1223 im italienischen Greccio von Franz von Assisi. Ein schönes Beispiel findet sich jedes Jahr am Stanser Wiänachts Märcht. Am 10. und 11. Dezember erwarten Sie zudem Drehörgeler, Eisschnitzer und Märli-Stunden für die Kleinen. https://goo.gl/SWkbmX


3. Dezember

Glühwein

Glühwein - auf französisch "vin chaud" und "vino bruciato" im Tessin - die Schweizer lieben ihn mindestens so heiss wie die Nordeuropäer. Auf dem Weihnachtsmarkt und in fast jedem Café können Sie jetzt eine Tasse geniessen - am besten schmeckt er aber selbstgemacht nach diesem einfachen Rezept: https://goo.gl/JWmkl7.

 

 


2. Dezember 2016

Während man im Rest der Schweiz erst am 6. Dez. den Nikolaustag feiert, besucht der hl. Nikolaus Freiburg bereits morgen Samstag, 3. Dez. Er reitet auf seinem Esel in die Stadt, begleitet von Musikern, Sängern und Schmutzlis. Im Fackelschein und unter Glockengeläut nimmt er seine Kathedrale in Besitz. Der Anlass ist auch ein traditioneller Weihnachtsmarkt mit vielen Ständen und Glühwein. https://goo.gl/oJdkYK


Folgen Sie unserem Adventskalender auch auf Facebook.


1. Dezember 2016

Adventskranz

«Wer Weihnachten nicht im Herzen trägt, der wird es auch nicht unterm Tannenbaum finden». Mit diesem Zitat von Roy Lemon Smith starten wir gemeinsam in den Advent. In unserem Adventskalender entdecken Sie ab heute jeden Tag eine neue Facette der weihnachtlichen Traditionen der Schweiz.

Folgen Sie unserem Adventskalender auch auf Facebook.