Menschen mit Hirnverletzung für wissenschaftliche Studie gesucht

Die Epilepsie-Klinik sucht Menschen mit Hirnverletzung für eine wissenschaftliche Studie. Die Forscher untersuchen, ob Hirnverletzungen mit der Gefühlsverarbeitung zusammenhängen und ob ein Einfluss auf die Lebensqualität und die Stimmung besteht.

Die Studie wird in Zürich auf Deutsch durchgeführt und dauert rund 3 Stunden. Die Teilnehmenden bearbeiten eine Reihe von Testaufgaben und werden mit einem Honorar von CHF 30.- entschädigt. Sie erhalten einen Einblick in die neuropsychologische Forschung. Es gibt keinen direkten Nutzen und keine Risiken in Bezug auf die Hirnverletzung. Alle Daten werden vertraulich behandelt. 

Weitere Informationen im Flyer (PDF)

Kontakt

Marcel Eicher

Institut für Neuropsychologische Diagnostik und Bildgebung (INDB)

Schweizerische Epilepsie-Klinik

Tel. 044 387 63 48