News

Spendenaktion: Biketour erfolgreich abgeschlossen!

Kevin und Yannick Zürcher haben es geschafft: Letzte Woche haben sie ihre Bike Tour durch das Bündnerland erfolgreich gemeistert. Bis jetzt haben die beiden Brüder über 1'300 Franken für den Nothilfefonds von FRAGILE Suisse für Schädel-Hirn-Trauma-Patienten gesammelt.

 

Mehr Infos über die Spendenaktion


Buchrezension: "Selbsanft"

Titelbild der Broschüre "Hirnschlag - Richtig vorbeugen und handeln"
"Selbsanft" von Isabel Morf

Eine der wichtigen Personen im Buch "Selbsanft" von Isabel Morf ist der Kriminalkommissar Beat Streiff, der in allen Büchern von Isabel Morf vorkommt. Er hatte einen gutartigen Hirntumor, der operiert wurde, und befindet sich in der langwierigen Rekonvaleszenz. Diesen Prozess beschreibt Morf in ihrem neuen Buch.

 

Mehr lesen


Gratis-Broschüre: Hirnschlag - Richtig vorbeugen und handeln

Titelbild der Broschüre "Hirnschlag - Richtig vorbeugen und handeln"

In unserer neuen kostenlosen Broschüre geben wir Ihnen Tipps, wie Sie einem Hirnschlag vorbeugen können und wie Sie in einem Notfall richtig reagieren. Integriert sind zwei praktische Notfall-Kärtchen fürs Portemonnaie.

Bestellen Sie die Broschüre in unserem Shop (bitte ganz nach unten scrollen)


Biken für einen guten Zweck

Kevin und Yannick Zürcher

Die zwei Brüder Kevin und Yannick Zürcher fahren diesen Sommer mit dem Bike von Chur bis Bad Ragaz und sammeln dabei Geld für Schädel-Hirn-Trauma-Patienten. Die Spenden fliessen ausnahmslos in den Nothilfefonds von FRAGILE Suisse. Mit diesem Geld werden betroffene Menschen in finanziellen Notlagen unterstützt.

Mehr Infos über die Spendenaktion


Der Jahresbericht 2016 ist da

Titelbild des Jahresberichts. Copyright: Fragile Suisse

2016 stand für FRAGILE Suisse im Zeichen des Neuanfangs. Die Geschäftsleitung setzte sich zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen der Dachorganisation und den zehn Regionalvereinigungen zu stärken. Gleich geblieben ist unser engagierter Einsatz für Menschen mit Hirnverletzung und Angehörige. Mehr über unser Jahr 2016 lesen Sie im Jahresbericht 2016.


Delegiertenversammlung 2017

Die Delegiertenversammlung von FRAGILE Suisse hat am Samstag, 10. Juni 2017 in Bern stattgefunden. Es nahmen insgesamt gegen 60 Personen teil, darunter auch einige Gäste.

Ergebnisse, Beschlüsse und Impressionen


"FRAGILE Runners" an der 44. SOLA-Stafette

SOLA-Stafette mit den Fragile Runners. Copyright: Fragile Suisse
Das Team FRAGILE Runners

Das Team "FRAGILE Runners" trat für FRAGILE Suisse an der 44. SOLA-Stafette 2017 an, die am Samstag, 6. Mai in der Region Zürich stattfand. Die SOLA-Stafette ist mit rund 1'000 teilnehmenden Teams der grösste Hochschulsportanlass der Schweiz. 

Hier geht es zum Erlebnisbericht der FRAGILE Runners


Achtung, Zecke

Foto: Thomas Bresson

Zecken können Krankheiten übertragen, die das Gehirn schädigen. Lesen Sie jetzt unsere Tipps zur Prävention.

Mehr lesen


Neuer Kurs für Familien

Im Herbst bietet FRAGILE Suisse erstmal ein Kurs- und Erlebniswochenende an für Familien, in denen ein Elternteil eine Hirnverletzung erfahren hat.
 

Infos und Anmeldung


Städte setzen auf den Stadthelm

Nachdem der Stadthelm bereits in Winterthur und Baden erhältlich ist, kommen ab diesem Frühling auch die Städte Zürich, Basel, Solothurn, Kreuzlingen sowie das Fricktal hinzu. Zeigen Sie dank dem individuellen Schriftzug auf dem Visier Ihre Identifikation mit Ihrem Wohnort und unterstützen Sie FRAGILE Suisse pro Helm mit 5 Franken.

Bezugsquellen unter www.stadthelm.ch


Eine etwas andere Adventsgeschichte

Martin und Isabel S.

Vor genau 10 Jahren liess ein Herzinfarkt für Isabel und Martin S. die weihnachtlichen Lichter verblassen und veränderte ihr ganzes Leben. Isabel erzählt, wie es ist, wenn die vorweihnachtliche Zeit plötzlich eine ganz andere Bedeutung erhält.

 

Adventsgeschichte lesen 


Hirnblutung in der Schwangerschaft

Porträtbild von Martina Gschwend

In ihrem neu erschienenen Buch erzählt Martina Gschwend, wie sie nach einer Hirnblutung den Weg zurück ins Leben fand - gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter.

Lesen Sie die Rezension von "Unser Weg zurück ins Leben"


Celine van Till an den Paralympics

Celine van Till und Pferd Ronja

Nach ihrem Reitunfall im Jahr 2008 lässt sich Celine van Till nicht behindern. 2016 nahm sie zum ersten Mal an Paralypischen Spielen teil und erreichte in der Disziplin Para-Dressur mit Stute Amanta den 13. Rang. Van Till: "Verbessern kann ich mich überall, aber der Einstand ist mir geglückt. Jetzt geht es darum, dass wir auf dem Weg nach Tokio immer besser harmonieren. Dafür trainiere ich jeden Tag." Herzliche Gratulation!


"Ich möchte wieder am Leben teilhaben."

François C.

François C. leidet seit einem Autounfall im Mai 2011 an Gleichgewichtsstörungen, extremen Rückenschmerzen, Schwierigkeiten beim Gehen sowie Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen. Bei FRAGILE Suisse fühlt er sich verstanden und bekommt die Hilfe, die er braucht.

 

Porträt von François C.


Kletterkurs für Menschen mit Hirnverletzung

Foto aus Kletterkurs

Klettern trainiert die motorische Fähigkeiten, das Gleichgewicht und fördert das Vertrauen in den eigenen Körper. FRAGILE Suisse bietet deshalb seit längerem erfolgreiche Kletterkurse für Menschen mit Hirnverletzung an. Melden Sie sich jetzt an.


Info und Video zum Kletterkurs


Stadthelm mit dem Logo FRAGILE Suisse

Stadthelm von hinten

Unterstützen Sie uns mit dem Kauf eines Stadthelms. Die Sonderkollektion für FRAGILE Suisse trägt auf der Seite unser Logo statt eines Stadtnamens. Der Helm ist in schwarz und weiss für CHF 89.90 erhältlich, davon gehen CHF 20.– als Spende an FRAGILE Suisse.

Velohelm mit Logo bestellen


Hilflosenentschädigung bei Hirnverletzung

Beratungssituation

Die Hilflosenentschädigung der IV ist auf körperlich behinderte Menschen ausgerichtet. Menschen mit unsichtbaren Einschränkungen riskieren deshalb, falsch eingestuft zu werden. Wir beraten Sie bei Fragen und Problemen.

Artikel zur Hilflosenentschädigung


Radeln für FRAGILE Suisse

Vital Stefanini. Foto: Robert Blaser/Winterthurer Zeitung
Foto: Robert Blaser

Der 46-jährige Vital Stefanini radelte als Botschafter von FRAGILE Suisse nach St. Petersburg. Der Sohn des Winterthurer Immobilienkönigs Bruno Stefanini erlitt 2002 eine Hirnverletzung.


Stefanini unterwegs


Symptome eines Schlaganfalls schnell erkennen

Symbolbild: Notfall

Mit dem FAST-Test lassen sich die meisten Schlaganfälle schnell erkennen. Handeln Sie sofort, wenn eines oder mehrere der folgenden Symptome vorliegen.

 

FAST-Test


Talk mit Daniel Albrecht

Daniel Albrecht. Foto: Daniel Rihs
Foto: Daniel Rihs

Daniel Albrecht war Talk-Gast am Sonntagsbrunch für junge Menschen mit Hirnverletzung vom 17. April 2016. Der ehemalige Skistar berichtete, wie er sich nach seinem Schädel-Hirn-Trauma zurück ins Leben kämpfte.

Daniel Albrecht am Sonntagsbrunch


FRAGILE Suisse ist Partner von Stadthelm

Symbolbild Stadthelm

Mit dem Tragen eines Velohelms lässt sich das Risiko für Kopf- und Hirnverletzungen deutlich reduzieren. FRAGILE Suisse ist deshalb Partner von Stadthelm, einem schweizweiten Präventionsprojekt zur Förderung des freiwilligen Helmtragens.

Setz auf den Stadthelm: www.stadthelm.ch


Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland

FRAGILE Suisse unterstützt verschiedene Angebote des Selbsthilfezentrums Zürcher Oberland. Menschen mit einer Hirnverletzung können hier von Kursen wie Gedächtnistraining, Hirnleistungstraining am Computer oder Kreatives Gestalten profitieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.selbsthilfezentrum-zo.ch.


Hilfe bei Kopfschmerzen

Hilfe bei Kopfschmerzen nach Hirnverletzung, Symbolbild

Viele Menschen mit Hirnverletzung leiden stark unter Kopfschmerzen. Sie fühlen sich eingeschränkt und unverstanden. Lesen Sie den Rat unserer Beraterin an Betroffene und Angehörige.

Hilfe bei Kopfschmerzen


Memory-Spiel mit Erlös für FRAGILE Suisse

Memory spielen fordert das Gedächtnis. Für die 20 Sujets der Doppelkärtchen des Memory-Spiels hat Paul Christener eine besondere Auswahl getroffen: Sie sind der Stille, die von unberührten Landschaften ausgeht, gewidmet.

Der Reinerlös von zehn Franken geht an FRAGILE Suisse.


Kosten: CHF 25.-


Zu bestellen in unserem Onlineshop


Fast ein Drittel mehr Schädel-Hirn-Verletzungen

Sportunfall (Foto: Suva)

In den letzten zehn Jahren nahm die Anzahl Schädel-Hirn-Verletzungen von Suva-Versicherten um knapp 30 Prozent auf inzwischen deutlich über 6000 Fälle pro Jahr zu. Bei drei Vierteln dieser Fälle handelt es sich um leichte traumatische Hirnverletzungen, die in der Umgangssprache als Gehirnerschütterungen bekannt sind. Dies waren in den Jahren 2002 bis 2011 gut 42 500 Fälle. Die restlichen rund 14 200 Verletzungen waren mittelschwere oder schwere Schädel-Hirn-Traumata. Unfallopfer verletzen sich vorwiegend bei Verkehrsunfällen und beim Sport.


Weitere Informationen in einer Medienmitteilung der Suva.


Porträt über Raya H.

Raya H.

Raya H. erwartet ihr erstes Kind, als sie 2007 einen Herzstillstand erleidet. Für kurze Zeit bleibt ihr Gehirn ohne Sauerstoff und nimmt Schaden. Heute gestaltet sie mit Unterstützung des Begleiteten Wohnens von FRAGILE Suisse ihren Alltag.

Lesen Sie das Porträt über Raya H.


Ferienverzeichnis für Menschen mit Behinderung

Die Datenbank von Mobility International Schweiz wird laufend mit neuen Informationen zum Thema Reisen aktualisiert und weist mittlerweile über 1400 Links, Broschüren und Reiseführer auf. Diese können direkt online bestellt werden.


Weitere Informationen

www.mis-infothek.ch


Arbeitsvermittlung für Menschen mit Hirnverletzung

Kurt Sieber ist der schweizweit erste Job-Coach, der für Menschen mit einer Hirnverletzung geschützte Arbeitsplätze im ersten Arbeitsmarkt vermittelt. Der OVWB bietet das Begleitete Arbeiten im Rahmens des Projekts Cavere an.

 

 

 


Weitere Informationen

Cavere - Begleitetes Arbeiten

Artikel über Kurt Sieber im Tagblatt vom 23.12.13