Welttag des Schlaganfalls: 29. Oktober 2017

Der Welttag des Schlaganfalls vom 29. Oktober soll aufzeigen, dass im Notfall jede Minute zählt, um Leben zu retten, und dass eine schnelle Behandlung entscheidend ist.

 

Schlaganfälle oder Hirnschläge sind in der Schweiz die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache von dauerhaften Behinderungen im Erwachsenenalter. Jeder sechste ist betroffen. Jährlich erleiden in der Schweiz rund 16 000 Menschen einen Schlaganfall.

Bei einem Schlaganfall-Verdacht oder beim Auftreten von Lähmungen, Sensibilitäts-, Seh- und Sprachstörungen, doppeltem Sehen, Schwierigkeiten zu verstehen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen oder heftigen und ungewöhnlichen Kopfschmerzen müssen Sie die Notfallnummer 144 wählen.