Neuropsychologie

Die Neuropsychologie befasst sich mit den Zusammenhängen von Gehirn, Erleben, Denken und Verhalten.

Sie testet Patientinnen und Patienten mit kognitiven Einschränkungen sowie mit Veränderungen des Verhaltens. In Tests und Gesprächen zeigt sie auf, wenn sich zum Beispiel Gedächtnis, Aufmerksamkeit oder Affektkontrolle verändert haben. 

Neuropsychologinnen und Neuropsychologen bieten auch Gespräche zur Krankheitsbewältigung für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen an.

Schweizerische Vereinigung der Neuropsychologinnen und Neuropsychologen:
www.neuropsy.ch